Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Arthur D. Gans

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Arthur D. Gans auf der Titelseite des Linking Ring, 1926

Arthur D. Gans (* 4. August 1890 in Baltimore, Maryland; † 30. April[1] 1963 ebenda) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler und Autor.

Wirken

Arthur D. Gans war eines der ersten Mitglieder im Zauberverand International Brotherhood of Magicians (Mitgliedsnummer 34). Für dessen Organ Linking Ring verfasste er mehrere Artikel, ebenso für andere Zauberperiodika.

Als Zauberkünstler trat er unter der Bezeichnung Safety First Magician vorwiegend in der Gegend von Baltimore auf.[2]

Hauptberuflich war er Mitarbeiter des Safety and Welfare Department der Baltimore and Ohio Railroad Company. Alljährlich unternahm er in einem eigenen Eisenbahnwaggon Reisen zu 30 Städten in den USA und hielt Vorträge zum Thema Sicherheit, verbunden mit Zauberkunststücken.[3]

1911 gründete er den ersten Zauberverein in Baltimore, The Society of Baltimore Magicians, der später umgenannt in The Demons Club wurde.

Artikel

  • Seventy-Five Years Young, in: The Sphinx, 23. Jahrgang, Heft 1, 15. März 1924, Seite 14

Quellen

  • Nachruf in Linking Ring, 43. Jahrgang, Heft 6, Juni 1963, Seite 99
  • Titelstory in Linking Ring, 4. Jahrgang, Heft 1,

Nachweise

  1. in der Ausgabe des Linking Ring, Heft 7, 43. Jahrgang, Juli 1963, Seite 94, wird das Sterbedatum mit dem 25. April angegeben.
  2. The Magic World, 5. Jahrgang, Heft 7, Oktober 1921, Seite 84
  3. Linking Ring, 4. Jahrgang, Heft 1, Seite 6