Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Si Stebbins

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Si Stebbins (* 4. Mai 1867 in Claremont/USA als William Henry Coffrin; † 12. Oktober 1950) war ein US-amerikanischer Artist und Clown, der als Vino in Zirkussen aufgetreten ist.

Leben

Coffrin wurde um 1892 als Si Stebbins bekannt. Er war einer der ersten Zauberkünstler, der im Bereich Messe-Zauberkunst auftrat, als er für die Autofirma Willys Overland Company auf Tour ging.

Für die Zauberwelt bedeutend ist seine Kreation des "gelegten Spieles": Spielkarten werden nach einem bestimmten System der Reihe nach angeordnet.

Literatur

  • Si Stebbins’ Card Tricks, 1910
  • Si Stebbins’ Legacy to the Magicians, 1935

Quellen

  • Tops, Vol. 8, No. 11, November 1943, Magic Outdoors, L.E. Roba Collins, Seite 20
  • The Linking Ring, Vol. 26, No. 12, July 1945, The Career of Si Stebbins, Jack Lippincott and John Braun, Seite 21
  • The Phoenix, No. 215, November 1950, The Black Room, Okt. 13, 1950, Final Curtain of Life Drops for Si Stebbins, Milwaukee Journal, Seite 861
  • Genii, Vol. 15, No. 4, December 1950, Final Curtain of Life Drops for Si Stebbins, Milwaukee Journal, Seite 164
  • Tops, Vol. 15, No. 11, November 1950, Si Stebbins dies, Seite 24
  • The Linking Ring, Vol. 30, No. 9, November 1950, Si Stebbins Dead – System Lives, Seite 27