Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Was Zauber-Pedia nicht ist

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Zauber-Pedia ist ein Projekt zum Aufbau einer Enzyklopädie und kann deshalb bestimmte andere Dinge nicht sein. Hier sind Punkte aufgeführt, die bei Artikelanlagen oder -beiträgen oft falsch gemacht oder missverstanden werden. Wie man es richtig machst, erfährt man auf der Hilfe-Seite.

  • Die Zauber-Pedia ist kein Wörterbuch. In Artikeln sollen in erster Linie Begriffe erläutert werden.
  • Die Zauber-Pedia dient nicht der Theoriefindung, sondern der Theoriedarstellung. In Artikeln sollen weder neue Theorien, Modelle, Konzepte oder Methoden aufgestellt, noch neue Begriffe etabliert werden. Ebenso unerwünscht sind nicht nachprüfbare Aussagen. Ziel des Enzyklopädieprojektes ist die Zusammenstellung bekannten Wissens.
  • Die Zauber-Pedia ist keine Gerüchteküche und keine Plattform für Werbung, Propaganda oder Verschwörungstheorien. Artikel sollen einen neutralen Standpunkt einnehmen. Kontroverse Behauptungen sollen als solche klar dokumentiert werden.
  • Die Zauber-Pedia ist kein Ort für Essays und kein Ort für Fan-Seiten. Artikel sollten sachlich, objektiv und in enzyklopädischem Stil geschrieben sein. Die Wiedergabe von Handlungsverläufen sollte stark zusammenfassend und versachlicht erfolgen.
  • Die Zauber-Pedia ist kein allgemeines Diskussionsforum und kein Chat-Raum. Artikeldiskussionsseiten dienen der Verbesserung von Artikeln, nicht dem Austausch persönlicher Betrachtungen zum Artikelthema.
  • Die Zauber-Pedia ist kein Webspace-Provider und kein Ersatz für die eigene Website. Zauber-Pedia ist kein Forum zur Selbstinszenierung oder zur Veröffentlichung literarischer Texte, Blogbeiträge oder analog wiederkehrender Monologe ohne konstruktiven Bezug zur Zauber-Pedia.
  • Die Zauber-Pedia ist kein allgemeines Personen-, Vereins-, Organisationen- oder Unternehmensverzeichnis.
  • Die Zauber-Pedia ist keine Linksammlung. Exzessive Linklisten oder Weblinks im Artikeltext sind nicht erwünscht.
  • Die Zauber-Pedia ist kein Newsticker oder Veranstaltungskalender. Zwar sollen aktuelle Ereignisse, die für Zauber-Pedia relevant sind, so zügig wie möglich eingearbeitet werden, doch ist dabei der Charakter von Zauber-Pedia als Enzyklopädie zu wahren. Zauber-Pedia ist insbesondere kein Pressespiegel und dient nicht als Archiv für reine Nachrichtentexte.
  • Die Zauber-Pedia ist keine Sammlung von Anleitungen und Kunststückbeschreibungen. Es ist nicht Aufgabe der Zauber-Pedia, zu erklären, wie man ein Gerät oder ein Hilfsmittel verwendet.