Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Robert E. Clark

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

Robert „Bob“ E. Clark (* 23. Dezember 1907 in Texhoma, Oklahoma; † 28. August 1987 in Odessa, Texas) war ein US-amerikanischer Zauberkünstler, der rund 40 Jahre lang vorwiegend im Raum Texas aufgetreten ist.

Wirken

Sein Studium finanzierte Robert E. Clark mit der Zauberkunst und kam hier schon zu einer ziemlichen Bekanntheit.[1] Bei seinen Auftritten nannte er sich Clark, The Magician.[2]

Später wurde er hauptamtlicher Lehrer an der Odessa Texas School. Mitte der 1970er Jahre beendete er diese Tätigkeit und er wurde pensioniert.

Quellen

  • Nachruf in Linking Ring, 67. Jahrgang, Heft 12, Dezember 1987, Seite 111

Nachweise

  1. Linking Ring, September, 1973, Seite 68
  2. Who's Who in Magic, Sphinx, Juni 1931