Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Richard Ross

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche
Richard Ross, Archiv W. Witt

Richard Ross (* 10. Februar 1946 in Danzig (heute Polen) als Richard Rozenboom ; † 19. Mai 2001) war ein holländischer Zauberkünstler.

Leben/Wirken

Ross war ein Manipulator, der sich vor allem der Zauberei mit Münzen und Uhren widmete. Das traditionsreiche Spiel mit den 8 Stahlringen, die sich ver- und entketten, entwickelte er zu einer neuen Effektabfolge mit nur 3 Ringen. Ross ist bislang der einzige Zauberkünstler, der zweimal hintereinander den Grand Prix auf ➟ FISM-Kongressen gewann (1970 in Amsterdam und 1973 in Paris).

Am 3. März 1984 gründete er in Holland ein Zauberzentrum (Magic Art Center), in dem Seminare und Veranstaltungen abgehalten werden.

Das Zentrum wird von seiner Frau und ehemaligen Bühnen­part­nerin Veronique weitergeführt (Stand 2015).

Quellen