Ziel für 2017: 3000 Biografien

Sie vermissen eine spezielle Biografie oder einen Artikel zu einem besonderen Thema? Dann helfen Sie bitte und schicken Sie uns eine Mail.

Abkürzungen

Aus Zauber-Lexikon
Wechseln zu: Navigation, Suche

A • B • C • D • EFGHIJK • L • MN • O • P • Q • R • ST • U • V • W • X • Y • Z


Hier werden häufig in der Zauberszene gebrauchte Abkürzungen erläutert

A

C

  • CSM = Canadian Society of Magic; Zaubervereinigung der Kanadischen Zauberkünstler.

D

E

  • ESP = Extra Sensory Perception (Außersinnliche Wahrnehmung)
  • EMM = Escuela Magica de Madrid, Vereinigung von Zauberkünstlern zur Close-up- und Kartenzauberei.
  • EMHC = Euorpean Magic History Conference


F

  • FFFF = jährlicher Zauberkongress Fechter´s Finger Flicking Frolic
  • FISM = Fédération Internationale des Sociétés Magiques, Dachverband von Zaubervereinen

G

H

I

J

K

M


N

P

  • PEA = Psychic Entertainers Association
  • PSI = Kurzbezeichnung für sogenannte parapsychologische Phänomene

S

T

V

  • VMKW = Vereinigung für Magische Kunst Wien, österreichischer Zauberklub.

X

  • XCM = Extreme Card Manipulation

Z